CUMANDA EL MOLINO Bienen- und Kolibriprojekt

Die Gemeinde Cumanda el Molíno liegt in der Provinz Chimborazo, eingebettet in den Höhenlagen der Anden. Rund um das Dorf werden von der indigenen Bevölkerung Gemüse, Erbsen und Quinoa angebaut, aber auch die Bienenzucht hat eine lange Tradition. Die klimatischen Bedingungen in der Region fördern eine artenreiche Vegetation, was sich in der hohen Qualität des Honigs widerspiegelt. Derzeit gibt es fünf Imker in der Gemeinde die zusammen rund 25 Bienenstöcke besitzen. Allerdings ist der Anbau von bienenfreundlichen Pflanzen in der Gegend bisher begrenzt – den meisten Familien fehlt es an Geld, um Pflanzmaterial und Saatgut zu kaufen.

Das Ziel

Im Rahmen des Projektes soll die Anzahl der Bienenstöcke auf etwa 300 aufgestockt und die Landschaft insektenfreundlicher gestaltet werden. Ziel ist es, 3.000m2 Hecke aus Nutz- und Blühpflanzen sowie Obstbäumen zu pflanzen. Diese dienen nicht nur den Bienen als wichtige Nahrungsgrundlage, sondern bieten auch verschiedenen Vogelarten wie dem Kolibri einen Rückzugsort. Außerdem soll der Ackerbau mit Pflanzen wie Sonnenblumen, Leinsamen und Phacelia erweitert und eine Zisterne sowie ein Bewässerungssystem gebaut werden. Über den Verkauf des zusätzlichen Honigs wird die Pflege der Hecken finanziert, sodass sich das Projekt in Zukunft wirtschaftlich selbst trägt.

Durch das Projekt wird die nachhaltige Bienenzucht gefördert damit sie langfristig auch für nachfolgende Generationen eine sichere Einnahmequelle bietet. Indem eine hohe Qualität des Honigs sichergestellt wird, eröffnen sich den Imkern außerdem Exportmöglichkeiten auf nationalen und internationalen Märkten. Zudem tragen die Pflanzungen zur Förderung der Biodiversität bei. Das Leuchtturmprojekt wird von den Familien des Dorfes umgesetzt und soll eine Vorbildfunktion in der Region einnehmen. Umliegende Gemeinden können das Konzept übernehmen wodurch der Impact multipliziert wird.

Ihre Unterstützung

Die Spenden finanzieren den Kauf des Pflanzmaterials, die Pflanzarbeiten, den Bau einer Zisterne, die Installation einer Tropf-Bewässerung sowie die fachliche Beratung durch das Projektteam der betterECO Foundation.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Datenschutz

11 + 13 =

* Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht. Anderenfalls werden die Daten gelöscht, sobald der Speicherzweck entfällt. In der Regel ist dies der Fall, wenn Ihre Anfrage bearbeitet wurde. Weiterhin haben Sie jederzeit das Recht, sich über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Es findet ohne gesetzlichen Rechtfertigungsgrund oder gesetzliche Verpflichtung keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.