Nachhaltige Landwirtschaft
für alle

 

Klimawandel, Ernährungssicherheit, faire Lieferketten – zentrale Herausforderungen von heute die danach verlangen, die Produktion und Wertschöpfung unserer Nahrungsmittel komplett neu zu denken und zukunftsfähig zu gestalten. Dafür brauchen wir einen sorgsamen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Interessen aller.

Mit einer Spende helfen

Über die Projekte informieren

Mission

Unsere Mission ist es, den Ausbau der biologischen Landwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern zu unterstützen und lokale Wertschöpfungsketten zu stärken. Wir setzen Impulse, um eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum mit Umwelt- und Ressourcenschutz zu verbinden. 

Unser Ansatz

In Europa erleben wir seit über 15 Jahren ein starkes Wachstum des Bio-Marktes das einen hohen Bedarf an Rohstoffen mit sich bringt. Nachgefragt sind insbesondere solche, die aufgrund der klimatischen Bedingungen hier nicht angebaut werden, wie Gewürze, tropische Früchte, Nüsse oder Kakao. Gleichzeitig besteht in vielen Entwicklungsländern großes Potenzial und Interesse, die biologische Landwirtschaft auszuweiten. Allerdings fehlt es den Bauern oftmals an Wissen über Qualitäts- und Hygienestandards, Produktionsmitteln, Infrastruktur und Zugang zu Märkten.

Hier setzt die betterECO Foundation e.V. an: Wir bieten Kooperativen und ähnlichen Zusammenschlüssen von Kleinbauern Schulungen und zielgerichtete Beratung zu Themen der Bio-Landwirtschaft, der Verarbeitungshygiene und des Naturschutzes. Außerdem leisten wir Zuschüsse für eine international anerkannte Zertifizierung (z.B. nach EU-Öko-Verordnung, Demeter, Naturland oder Fairtrade) und die Anschaffung erster Maschinen. Zudem vermitteln wir Kontakte zu nationalen und internationalen Abnehmern. Ist der Eigenbedarf und die Nachfrage am lokalen Markt gedeckt, helfen wir auch bei der Logistik des ersten Teilexports. Ab diesem Zeitpunkt sind die Kooperativen meist in der Lage, alle weiteren Entwicklungen selbst zu managen und durch ihre eigenen Einnahmen zu finanzieren.

Über unsere Projekte

Wirtschaftliche Entwicklung
im Einklang
mit der Natur

Unser Impact

Sozioökonomische Entwicklung

Ökologische Nachhaltigkeit

Unser Ziel ist es, die Wertschöpfungsketten der Produkte zunehmend in die Anbauländer zu verlagern. Durch die Veredelung der Rohstoffe vor Ort entstehen qualifizierte Arbeitsplätze auch außerhalb des Agrarsektors. Dies eröffnet wirtschaftliche Perspektiven im ländlichen Raum und wirkt Fluchtursachen gerade unter Jugendlichen entgegen. Die Bio-Zertifizierung und die höheren Qualitätsstandards der Produkte ermöglichen außerdem bessere Preise und die Erschließung neuer Märkte. Die Nachfrage der internationalen Märkte bietet den Bauern so neue Einnahmequellen, die zur Bildung von Wohlstand in den ländlichen Regionen beitragen können

Durch die Mehreinnahmen können die Kooperativen in den Aufbau einer medizinischen  Grundversorgung und in Weiterbildungen ihrer Mitglieder investieren sowie Mikrokredite vergeben und zusätzliche Produktionsmittel anschaffen. Die Umstellung auf den biologischen Anbau stärkt außerdem die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Bauern, da im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft deutlicher weniger externe Betriebsmittel zugekauft werden müssen.

Die biologische Landwirtschaft erhält die natürliche Bodenfruchtbarkeit durch eine festgelegte Fruchtfolge, verringert die Bodenerosion und schützt Gewässer durch den Verzicht auf künstliche Dünger und Pestizide. Außerdem trägt sie maßgeblich zum Erhalt der Artenvielfalt und dem Klimaschutz bei: Im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft wird ein Großteil der CO2-Emissionen eingespart und natürliche Strukturen wie Primärurwald, Hecken und Biotope gezielt erhalten.

Unterstützen Sie uns

Tue Gutes und rede darüber

Diese Unternehmen sind dabei

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Datenschutz

13 + 15 =

* Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann unverzüglich gelöscht. Anderenfalls werden die Daten gelöscht, sobald der Speicherzweck entfällt. In der Regel ist dies der Fall, wenn Ihre Anfrage bearbeitet wurde. Weiterhin haben Sie jederzeit das Recht, sich über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Es findet ohne gesetzlichen Rechtfertigungsgrund oder gesetzliche Verpflichtung keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.